Didier gewinnt in Breckenridge

Aufmacherbild

Im Sprint gegen den Kolumbianer Acevedo und den Kanadier Britton sichert sich der Luxemburger Laurent Didier den Sieg auf der 5. Etappe der USA Pro Challenge. Der Trek-Factory-Teamkollege von Riccardo Zoidl (wird mit 3:34 Min. Rückstand 32.) erweist sich bei nasskaltem Wetter auf dem 168 km langen Teilstück nach Breckenridge als stärkster Fahrer. In der Gesamtwertung führt vor dem 16,1-km-Zeitfahren in Vail US-Fahrer Tejay van Garderen (BMC) mit 20 Sekunden Vorsprung auf den Polen Rafal Majka.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen