Rebellin büßt Gesamtführung ein

Aufmacherbild

Führungswechsel bei der 51. Presidential Cycling Tour of Turkey. Der Italiener Davide Rebellin verliert am Schlussanstieg der sechsten Etappe von Denizli nach Selcuk (184 Kilometer) den Kontakt zu den weiteren Favoriten und büßt 1:01 Minuten auf den spanischen Tagessieger Pello Bilbao (Caja Rural) ein. Neuer Gesamtführender ist der Kroate Kristijan Durasek aus dem Lampre-Merida-Rennstall. Als Tages-Sechster verliert er nur 18 Sekunden und liegt nun 21 Sekunden vor Rebellin an der Spitze.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen