Modolo gewinnt im Sprint

Aufmacherbild

Der Italiener Sacha Modolo gewinnt die fünfte Etappe der 51. Türkei-Rundfahrt. Der Lampre-Merida-Profi setzt sich nach 160 km von Mugla nach Pamukkale im Sprint vor dem Spanier Carlos Barbero (Caja Rujal) sowie den Tinkoff-Saxo-Profis Jay McCarthy und Michael Kolar durch. Dem 43-jährigen Davide Rebellin (CCC) reicht ein neunter Platz, um seine Führung in der Gesamtwertung zu behalten. Er liegt 22 Sekunden vor Modolo-Teamkollege Kristijan Durasek. Die Rundfahrt endet am Sonntag in Istanbul.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen