Mühlberger gewinnt Trofeo Piva

Aufmacherbild

Achtungserfolg für Österreichs Rad-Nachwuchshoffnung Gregor Mühlberger. Der 20-Jährige aus dem Tirol Cycling Team entscheidet die Trofeo Piva Banca Popolare di Vicenza, ein italienisches Eintagesrennen für U23-Fahrer, vor Alexander Foliforov (Itera Katusha) und Robert Power (Australien) für sich. Für den Oberösterreicher, der am Freitag seinen 20. Geburtstag feierte, ist es bereits der zweite Saisonerfolg. Mühlberger gewann auch das Einzelzeitfahren der Istrian Spring Trophy.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen