Bos gewinnt Türkei-Auftakt

Aufmacherbild
 

Die Auftakt-Etappe der Presidential Cycling Tour of Turkey (Kategorie 2.HC) geht an einen Niederländer. Theo Bos aus dem Rabobank-Rennstall hat nach 135,2 Kilometern mit Start und Ziel in Alanya die schnellsten Beine und verweist den Australier Matthew Goss (GreenEdge) und den Italiener Daniele Colli (Team Type 1) auf die weiteren Plätze. Marco Haller (Katusha) rollt zeitgleich mit Bos über die Ziellinie. Die Top 3 des Tages liegen in derselben Reihenfolge auch in der Gesamtwertung in Führung.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen