Schorn sprintet auf Rang drei

Aufmacherbild

Daniel Schorn beendet die Tour of Qinghai Lake in China mit einem Podestplatz. Der Salzburger NetApp-Endura-Profi landet auf dem 13. und abschließenden Teilstück mit Start und Ziel in Lanzhou hinter Mattia Gavazzi (Amore e Vita) und Grega Bole (Vini Fantini) auf Rang drei. Im Laufe der letzten zwei Wochen gelang dem 25-Jährigen sieben Mal der Sprung in die Top-10. In der Gesamtwertung belegt Schorn Platz 18, den Sieg sackt der Kasache Ilya Davidenok (Continental Team Astana) ein.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen