Perfekter Auftakt für "Wikinger"

Aufmacherbild

Die norwegischen Radprofis drücken der ersten Etappe der Tour of Norway den Stempel auf und sorgen beim Publikum für Begeisterung. Alexander Kristoff vom Team Katusha ist nach 182 Kilometern von Arnes nach Sarpsborg der endschnellste Sprinter, während sein Landsmann Edvald Boasson Hagen (MTN-Qhubeka) Rang drei belegt. Der australische Youngster Caleb Ewan (Orica) nimmt den Platz im Wikinger-Sandwich ein. Marco Haller (Katusha) belegt Rang 78 (+1:09). Kristoff ist damit auch Gesamtleader.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen