Greipel verliert Sieg an Viviani

Aufmacherbild
 

Edvald Bosson Hagen gewinnt zum zweiten Mal nach 2009 die Tour of Britain. Der Norweger von MTN-Qhubeka kommt bei der Schlussetappe nach London als Fünfter ins Ziel und behält seine 13 Sek. Vorsprung auf Wout Poels (SKY). Der Tagessieg geht an Elia Viviani (SKY). Eigentlich rollt Andre Greipel (LTS) als Erster über die Ziellinie, doch er drängt Viviani im Finish ab und der Italiener wird nachträglich zum Sieger erklärt. Stefan Denifl (IAM) beendet die Rundfahrt auf dem 19. Rang.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen