Etappensieg für de Maar

Aufmacherbild

Die fünfte Etappe der Tour of Britain geht an die US-Equipe Unitedhealthcare. Dank einer späten Attacke entscheidet Marc de Maar das Teilstück (Start und Ziel in Stoke-on-Trent, 147 Kilometer) solo für sich. Sein Teamkollege Boy van Poppel, zwischenzeitlich bereits Gesamtführender, ist in der Gesamtwertung hinter Leigh Howard (Orica-GreenEdge) Zweiter. Mark Cavendish (SKY), der mehrere Minuten verliert, muss sein Leadertrikot abgeben und fällt weit zurück.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen