Nächster Etappensieg für Etixx

Aufmacherbild

Bei der Tour of Britain bleiben weiterhin nur die Teams Sky und Etixx-Quick Step siegreich. Nachdem bislang Elia Viviani (2) und Petr Vakoc für die Erfolge verantwortlich zeichneten, ist es diesmal Etixx-Profi Fernando Gavira, der zuschlägt. Der Kolumbianer gewinnt das vierte Teilstück (Edinburgh-Blyth, 217,4 km) zeitgleich vor Andre Greipel (Lotto-Soudal). Stefan Denifl (IAM) landet auf Rang 66. Gesamt führt weiterhin der Spanier Juan Jose Lobato (Movistar), Denifl ist 35. (+47 sec).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen