Tour de Wallonie an Terpstra

Aufmacherbild
 

Der niederländische Meister vom Etixx-Quick-Step-Team, Niki Terpstra, entscheidet die 38. Tour de Wallonie für sich. Auf der abschließenden 6. Etappe reicht ihm ein sechster Rang, um den Rundfahrtsieg abzusichern. Der 31-Jährige siegt mit 22 Sekunden Vorsprung auf Victor Campenaerts (Topsport Vlaanderen) sowie 36 auf Sergey Lagutin (Katusha). Der Tagessieg geht an Danny van Poppel (Trek), der als Solist drei Sekunden Vorsprung auf Philippe Gilbert (BMC) und die Verfolgergruppe ins Ziel rettet.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen