Van Avermaet gelingt Final-Coup

Aufmacherbild
 

Die fünfte und letzte Etappe der Tour de Wallonie (Soignies-Thuin, 144,7 Kilometer) bringt eine überraschende Wende. Greg van Avermaet feiert seinen zweiten Tagessieg vor Teamkollege Daniel Oss sowie Marco Marcato aus dem Vacansoleil-Rennstall. Zugleich holt sich der Belgier auch die Gesamtwertung. Pech hat Aleksandr Kolobnev. Der bisherige Leader aus der Katusha-Equipe hat kurz vor Schluss Defekt und muss seine Hoffnungen auf den Rundfahrt-Sieg begraben.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen