Diaz fährt den Sieg nach Hause

Aufmacherbild
 

Ricardo Diaz (San Luis Somos Todos) gewinnt die Tour de San Luis in Argentinien. Der Lokalmatador verteidigt auf der Schlussetappe von San Luis nach Juana Koslay (154,7 km) seine 33 Sekunden Vorsprung auf Tejay Van Garderen (BMC). Topstar Alberto Contador (Team Saxo-Tinkoff) wird in der Endabrechnung hinter Alex Diniz (Funvic Brasilinvest) Vierter. Den Tagessieg holt sich Mattia Gavazzi (Androni Giocattoli). Der Italiener verweist im Zielsprint Peter Sagan (Cannondale) auf den zweiten Platz.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen