Nizzolo schlägt erneut zu

Aufmacherbild
 

Zweiter Erfolg bei der Tour de Luxembourg für Giacomo Nizzolo binnen 24 Stunden. Der italienische RadioShack-Profi setzt sich auf der dritten Etappe nach 178,8 km mit Ziel in Diekirch im Sprint durch. Alexey Tsatevich (Katusha) und Pier Paolo de Negri (Vini Fantini) komplettieren das Podest. Dahinter folgen Paul Mertens (Blanco) und Marco Marcato (Vacansoleil). Jonathan Hivert verteidigt seine Gesamtführung. Matthias Brändle behält Platz zwei und das Weiße Trikot des besten Nachwuchsfahrers.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen