Boom nach Sieg in Gelb

Aufmacherbild

Lars Boom gewinnt die vierte Etappe der Ster ZLM Toer. Der Niederländer vom Team Blanco attackiert am letzten Anstieg und wird bis zum Ziel auf der Staumauer von La Gileppe nicht mehr eingeholt. Die ersten Verfolger Davide Rebellin (CCC) und Maurits Lammertink (VCD) haben am Ende drei Sekunden Rückstand. Weitere drei Sekunden später folgt eine Gruppe, in der sich unter anderem André Greipel (Platz 6/LTB) und Mark Cavendish (8/OPQ) befinden. Boom ist neuer Gesamtleader vor Greipel (+16).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen