Cavendish wieder geschlagen

Aufmacherbild
 

Mark Cavendish (SKY) sprintet bei der Ster ZLM Toer weiter einem Tagessieg hinterher. Nach Rang drei zum Auftakt und Platz zwei am Freitag wird der Weltmeister auch auf dem dritten Teilstück am Samstag (Verviers-La Gileppe, 184 km) Zweiter. Der Sieg geht an den Niederländer Lars Boom (RAB), gesamt bleibt Cavendish an der Spitze. Geprägt wird das Teilstück von einer Ausreißergruppe um Marco Haller. Der Katusha-Profi leistet unentwegt Tempoarbeit, wird aber kurz vor dem Ziel gestellt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen