Premierensieg für Drucker

Aufmacherbild
 

Jean-Pierre Drucker (BMC) entscheidet das Prudential RideLondon vor seinem niederländischen Landsmann Mike Teunissen (LottoNL-Jumbo) im Sprint einer vierköpfigen Spitzengruppe für sich. Bester Brite wird der Vorjahreszweite, Ben Swift, aus dem Sky-Team von Bernhard Eisel (67.) als Dritter. Vierter wird Sep Vanmarcke (LTJ). "Ich habe einfach versucht, an Swifts Hinterrad zu bleiben, mich nur darauf konzentriert und es ist perfekt aufgegangen", freut sich der 28-Jährige über seinen 1. Profisieg.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen