Cavendish räumt doppelt ab

Aufmacherbild

Mark Cavendish (OPQ) ist auf der vierten Etappe der Katar-Rundfahrt erneut der Mann des Tages. Der Brite, bereits am Dienstag erfolgreich, feiert seinen zweiten Etappenerfolg bzw. seinen dritten Saisonsieg. Nach 160 Kilometern setzt er sich im Sprint vor Markus Barry (VCD) und Andrea Guardini (AST) durch. Dank einer Zeitgutschrift löst Cavendish auch den bisherigen Gesamtführenden, Brent Bookwalter (BMC), an der Spitze ab und liegt in der Gesamtwertung nun zwei Sekunden vor dem US-Amerikaner.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen