Trentin gewinnt Paris-Tours

Aufmacherbild

Matteo Trentin darf sich am Ende der Rad-Saison über den Sieg beim Eintages-Klassiker Paris-Tours freuen. Der Italiener vom Etixx-Quick-Step-Team setzt sich nach 231 km im Sprint einer Dreiergruppe vor den beiden Belgiern Tosh van der Sande (Lotto-Soudal) und Greg van Avermaet (BMC/+4 Sekunden) durch. Die drei Österreicher am Start, Daniel Schorn (76.) von Bora-Argon sowie die beiden Tinkoff-Saxo-Stagiaires Michael Gogl (90.) und Felix Großschartner (65.), landen nicht im Spitzenfeld.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen