Paris-Camembert an Coquard

Aufmacherbild
 

Der Halb-Klassiker Paris-Camembert geht zum sechsten Mal in Folge mit einem französischen Sieg zu Ende. Bryan Coquard aus dem Team Europcar siegt nach 210 Kilometern von Magnanville nach Vimoutiers und verweist in einem Bergauf-Sprint seine Landsleute Samuel Dumoulin (Ag2r) und Laurent Pichon (FDJ.fr) auf die Plätze. Für den 21-Jährigen ist es bereits der vierte Saisonerfolg. Zuletzt gelang es dem Spanier Alejandro Valverde 2008, die französische Erfolgsserie zu durchbrechen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen