2. OÖ-Tour-Etappe an Pasqualon

Aufmacherbild
 

Der Italiener Andrea Pasqualon vom Schweizer Team Roth Skoda gewinnt am Freitag die 2. Etappe der Oberösterreich-Rundfahrt von Wels über 180,5 km nach Obernberg am Inn im Massensprint. Auf den Plätzen landen die Deutschen Pascal Ackermann und Florenz Knauer. Bester Österreicher ist Clemens Fankhauser (Hrinkow) als Zehnter. Die Etappe wird von einem Massensturz 15 km vor dem Ziel mit 70 Fahrern überschattet. In der Gesamtwertung führt weiter Prolog-Sieger Victor de la Parte (Team Vorarlberg).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen