Zoidl gewinnt nach OÖ-Tour-Drama

Aufmacherbild

Riccardo Zoidl entscheidet die 4. Oberösterreich-Rundfahrt für sich. Der 25-Jährige attackiert auf der Schlussetappe am letzten Anstieg, Leader und Gourmetfein-Kollege Markus Eibegger kann nur kurz folgen und verliert dann den Anschluss. Zoidl zieht durch und siegt 37 Sekunden vor der Verfolgergruppe. Damit entscheidet Zoidl die Gesamtwertung für sich und verweist Eibegger (+0:37 Minuten) auf den zweiten Platz. Gesamtdritter wird Jakub Kratochvila (+0:55) aus dem Team Arbö Gebrüder Weiss.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen