Stannard biegt Quick-Step-Armada

Aufmacherbild

Ian Stannard gewinnt wie schon im Vorjahr das 200,2 km lange Eintagesrennen Omloop Het Niewusblad. Der britische Sky-Profi setzt sich 40 km vor dem Ziel in Gent gemeinsam mit den drei Quick-Step-Fahrern Niki Terpstra, Tom Boonen und Stijn Vandenbergh vom Feld ab. Stannard kontert jede Attacke des Trios und attackiert schlussendlich selbst. Am Ende sprintet er Terpstra nieder. Dem drittplatzierten Boonen fehlen acht Sekunden. Marco Haller (KAT) erreicht als bester Österreicher Rang 43.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen