Doppelsieg für deutsche Rad-Asse

Aufmacherbild

Die deutschen Lokalmatadoren sorgen beim Münsterland-Giro für einen Doppelsieg. Marcel Kittel vom Team Skil-Shimano entscheidet das 191,1 Kilometer lange Rennen nach knapp viereinhalb Stunden Fahrzeit im Sprint für sich und feiert damit seinen 15. Saisonsieg. Landsmann John Degenkolb (HTC-Highroad) wird Zweiter, das Podest komplettiert Kris Boeckmans (BEL/Topsport Vlaanderen). Die ÖRV-Asse Daniel Schorn (NetApp) und Stefan Kirchmair (Tyrol Team) landen auf den Rängen 21 und 24.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen