Greipel gewinnt sein Heimrennen

Aufmacherbild
 

Andre Greipel sorgt beim 9. Münsterland-Giro am "Tag der deutschen Einheit" für einen Heimsieg. Der Lotto-Profi entscheidet den Massensprint nach 209,1 km vor seinem Landsmann John Degenkolb, der für das deutsche Nationalteam an den Start geht, für sich. Das Podest komplettiert der Belgier Tom Van Asbroeck aus dem Team Topsport Vlaanderen. Bester Österreicher wird Martin Weiss. Der Tirol-Cycling-Akteur landet auf Rang 17 und damit zwei Plätze vor seinem Teamkollegen Clemens Fankhauser.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen