Patrick Konrad geht ins Ausland

Aufmacherbild
 

Patrick Konrad, der 2012 mit guten internationalen Platzierungen (u.a. Elfter der U23-WM) das Interesse der Top-Teams auf sich zog, wechselt vom Radteam Vorarlberg in die Nachwuchs-Mannschaft von Omega Pharma-QuickStep. Der 21-Jährige, Sohn des ehemaligen Leichtathleten und Wien-Marathon-Organisators Wolfgang Konrad, wird 2013 für das Etixx-Ihned-Team (Continental-Lizenz) an den Start gehen und versuchen, sich für einen Platz im Star-Aufgebot rund um Tom Boonen und Mark Cavendish zu empfehlen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen