Visconti schlägt Valverde

Aufmacherbild
 

Giovanni Visconti gewinnt die 58. Ausgabe der Klasika Primavera mit Start und Ziel im baskischen Amorebieta. Der italienische Movistar-Profi entscheidet den Zielsprint vor seinem Teamkollegen und dreimaligen Champion (2003, 2004, 2009) Alejandro Valverde für sich und feiert damit seinen ersten Sieg für die spanische Equipe. Platz drei geht an den Basken Igor Anton (Euskaltel). Dahinter folgen mit David Lopez Garcia und Angel Ruiz Madrazo zwei weitere Movistar-Fahrer.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen