Sprintsieg für Norweger Kristoff

Aufmacherbild
 

Der Norweger Alexander Kristoff holt sich auf der vierten Etappe der Katar-Rundfahrt seinen zweiten Sprintsieg. Der 27-Jährige verweist den slowakischen Sprint-Star Peter Sagan und den Deutschen Niklas Arndt auf die Plätze. Marco Haller kommt als 13. ins Ziel und wird mit der selben Zeit gewertet, alle anderen Österreicher büßen Zeit ein. Der Niederländer Niki Terpstra (EQS) führt gesamt weiterhin sechs Sekunden vor dem Polen Bodnar (TCS) und zwölf Sekunden vor dem Briten Stannard (SKY).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen