Erster Profisieg für Bob Jungels

Aufmacherbild

Bob Jungels (Radioshack) darf seinen ersten Profsieg bejubeln. Das 20-jährige Luxemburger Toptalent gewinnt die 16. Auflage des GP Nobili Rubinetterie (187,5) am Lago Maggiore. Jungels ist zunächst über 100 km mit einer Ausreißergruppe, der unter anderem auch der Österreicher Marco Haller (KAT) angehört, unterwegs und kann sich am letzten Anstieg lösen. Daniele Bennati (SBT) wird Zweiter, Thomas Rohregger (RLT) landet auf Rang 33, Haller beendet das Rennen auf Platz 48 (alle jeweils +52 Sek).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen