Brändles Fluchtversuch unbelohnt

Aufmacherbild

Der Schweizer Michael Albasini sichert sich den Sieg beim Rad-Grand-Prix Kanton Aargau. Der GreenEdge-Profi setzt sich bei der Tour-de-Suisse-Generalprobe nach 181,5 km im Sprint durch. Matthias Brändle vom Team IAM bestimmt als Teil einer Fluchtgruppe lange Zeit das Geschehen, wird letztlich aber eingeholt und belegt schließlich mit einer Runde Rückstand Rang 109. Dominik Hrinkow und Dominik Brändle (beide Team Vorarlberg belegen die Plätze 62 und 138.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen