Giro del Trentino an Pozzovivo

Aufmacherbild
 

Domenico Pozzovivo vom Team Colnago gewinnt den Giro del Trentino. Der Italiener beendet die vierte und letzte Etappe am Freitag über 177 km von Castelletto di Brenzone auf den Pordoi-Pass im Schnee als Dritter und siegt in der Gesamtwertung 40 Sekunden vor seinem Landsmann Damiano Cunego (Lampre). Der Tagessieg geht an den Kolumbianer Darwin Hurtado (Colombia-Coldeportes). Matthias Brändle (Tages-85.) und Daniel Schorn (99.) von NetApp landen in der Gesamtwertung auf den Rängen 64 und 78.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen