Evans gewinnt Giro del Trentino

Aufmacherbild

Cadel Evans darf sich über eine gelungene Generalprobe für den Giro d'Italia freuen. Der australische BMC-Profi fixiert mit einem fünften Platz auf der letzten Etappe den Gesamtsieg beim Giro del Trentino (Kat. 2.HC). 50 Sekunden hinter Evans beendet Domenico Pozzovivo (Ag2r) die Rundfahrt auf Rang zwei, Przemyslaw Niemiec (Lampre) wird Dritter (+1:01). Den Sieg am letzten Teilstück, der Königsetappe auf den Monte Bondone, holt sich der Spanier Mikel Landa (Astana).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen