Theuns gewinnt Schlussetappe

Aufmacherbild
 

Bryan Coquard (Europcar) verpasst auf der fünften und letzten Etappe der Vier Tage von Dünkirchen knapp den dritten Etappensieg und muss sich nur Edward Theuns (Topsport Vlaanderen) geschlagen geben. Der Belgier setzt sich im Sprint nach 171 km von Cappelle la Grande nach Dünkirchen vor dem Franzosen und vor Danilo Napolitano (Wanty Groupe Gobert) aus Italien durch. Ignatas Konovalovas (Marseille 13 KTM) sichert sich den Gesamtsieg. Der Litauer hat am Ende 14 Sekunden Vorsprung auf Coquard.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen