Vandewalle fährt Sieg nach Hause

Aufmacherbild
 

Kristof Vandewalle feiert bei den drei Tagen von Westflandern einen Start-Ziel-Sieg. Der belgische Zeitfahrmeister von Team Omega Pharma-Quick Step gibt seine beim Prolog herausgefahrene Führung nicht mehr her. Die Schlussetappe mit Ziel in Ichtegem geht an den Deutschen Gerald Ciolek (MTN-Qhubeka). Georg Preidler (Argos-Shimano) wird Tages-27. und beendet die Rundfahrt auf dem 42. Rang. Marco Haller (Katusha) gibt nach Materialproblemen auf.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen