Schorn fällt in Dänemark zurück

Aufmacherbild

Daniel Schorn (TNE) erreicht beim gut 14 km langen Einzelzeitfahren der Dänemark-Rundfahrt den 37. Platz und fällt in der Gesamtwertung auf Rang 17 zurück. Manuele Boaro (TCS) verteidigt mit Platz acht sein Gelbes Trikot und steht nach der vorletzten Etappe vor dem Gesamtsieg. Im Kampf gegen die Uhr ist Alexey Lutsenko (AST) am schnellsten, eine Sekunde dahinter folgt Rasmus Quaade (TFF). Die vierte Etappe am frühen Nachmittag entschied Andrea Guardini (AST) im Zielsprint für sich.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen