Sieg-Hattrick für Tony Martin

Aufmacherbild

Tony Martin fügt seiner Vita einen weiteren bedeutenden Sieg in seiner Spezialdisziplin, dem Einzelzeitfahren, hinzu. Der Deutsche, der sich in Florenz zum dritten Mal zum Weltmeister kürte, darf sich über den nächsten Hattrick freuen: Nach 2011 und 2012 gewinnt er auch in diesem Jahr das traditionelle Zeitfahren Chrono des Nations. In Les Herbiers setzt sich der Omega-Pharma-Profi nach 57 Kilometern 13,7 Sekunden vor Gustav Erik Larsson (IAM) durch und feiert damit seinen 14. Saisonsieg.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen