Brändles Führung wackelt gehörig

Aufmacherbild
 

Der Kampf um den Gesamtsieg bei der Belgien-Rundfahrt wird zum Krimi. Prolog-Sieger Matthias Brändle (IAM Cycling) verteidigt seine Führung auf der vorletzten Etappe hauchdünn und geht mit einer Sekunde Vorsprung auf Arnaud Demare (FDJ) in das letzte Teilstück am Sonntag. Greg van Avermaet (BMC Racing) ist mit acht Sekunden Rückstand Dritter. Der Franzose Demare rückt Brändle mit seinem zweiten Etappensieg gefährlich nahe, Tages-Zweiter wird erneut Tom Boonen (Etixx-Quick Step).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen