Brändle Fünfter in Belgien

Aufmacherbild
 

Tony Martin entscheidet auf der dritten Etappe der Belgien Rundfahrt (Kat. 2.HC) das Einzelzeitfahren über 16,8 km in Diksmuide für sich. Der deutsche OPQ-Profi setzt sich 16 Sekunden vor Tom Dumoulin (GIA) und 26 Sekunden vor Sylvain Chavanel (IAM) durch. Er sichert sich damit auch die Führung in der Gesamtwertung der Rundfahrt, die er bereits 2013 und 2012 gewinnen konnte. Der Vorarlberger Matthias Brändle (IAM) landet auf dem starken fünften Platz, den er nun auch gesamt einnimmt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen