Contador baut Gesamtführung aus

Aufmacherbild

Alberto Contador (ESP) kann seine Gesamtführung bei der ersten Bergankunft der Andalusien-Rundfahrt ausbauen. Der Tinkoff-Profi sichert sich auf der dritten Etappe von Motril auf den Alto de Hazallanas (159,8 km) in 4:19:16 Stunden den Tagessieg. Mitfavorit Chris Froome (Sky) kommt als Zweiter 19 Sekunden später ins Ziel. Der Dritte Romain Bardet (Ag2r) verliert bereits 1:42 Minuten. In der Gesamtwertung führt Contador nun 27 Sekunden vor Froome und 1:59 Minuten vor Benat Intxausti (Movistar).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen