Contador behauptet Gesamtführung

Aufmacherbild
 

Alberto Contador kann seine Gesamtführung am zweiten Tag der Andalusien-Rundfahrt erfolgreich verteidigen. Auf der Etappe von Utrera nach Lucena (191,7km) kommen Mitfavorit Chris Froome (12./Sky) und der Spanier (23./Tinkoff) zeitgleich mit dem Peloton ins Ziel. Movistar-Fahrer Juan Jose Lobato (ESP) siegt nach 4:51,57 Stunden im Zielsprint vor Giant-Profi John Degenkolb (GER). Contador führt in der Gesamtwertung weiterhin eine Sekunde vor Intxausti (Movistar) und acht Sekunden vor Froome.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen