Ciolek siegt im Massensprint

Aufmacherbild
 

Gerald Ciolek gewinnt die 4. Etappe der Algarve-Rundfahrt (1. Sieg seit Mai 2010). Der Deutsche vom Team Omega Pharma-Quickstep setzt sich nach 186,3 km von Vilamoura nach Tavira vor Teamkollege Matteo Trentin und Heinrich Haussler (Garmin) durch. Vor dem entscheidenden Einzelzeitfahren (25,8 km) führt weiterhin Richie Porte (Sky). Das erste Teilstück der Tour Cycliste International du Haut Var geht an Romain Hardy (BSC), Georg Preidler (TT1) wird 20., Stefan Denifl (VCD) landet auf Rang 36.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen