Bouhanni folgt Demare nach

Aufmacherbild

Der Grand Prix de Denain bleibt auch in diesem Jahr fest in der Hand des Teams FDJ.fr. Nach 197,3 Kilometern rund um Denain setzt sich das französische Sprint-Ass Nacer Bouhanni durch und folgt damit Teamkollege Arnaud Demare nach. Im Massenspurt haben die beiden Italiener Matteo Pelucchi aus dem IAM-Rennstall und Francesco Chicchi, der für Neri Sottoli fährt, das Nachsehen. Auf den weiteren Plätzen folgen Kenny van Hummel (Androni Giocattoli) und Yauheni Hutarovich (Ag2r La Mondiale).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen