Zwei Podestplätze bei GP Vienna

Aufmacherbild

Der Grand Prix Vienna im Wiener Dusika-Stadion endete am Freitagabend mit zwei Podestplätzen für die österreichischen Bahnrad-Asse. Im Scratch-Rennen belegt der ehemalige WM-Dritte Andreas Müller den dritten Rang. Im Madison-Bewerb wird Müller mit Andreas Graf Zweiter. Die Siege in beiden Rennen gehen an tschechische Fahrer. Im Punktefahren hatte Patrick Konrad am Mittwoch Rang drei erreicht.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen