Profis auf Autobahn verirrt

Aufmacherbild

Im Rahmen der Bahn-Europameisterschaft in Apeldoorn (Niederlande) kommt es zu einem kuriosen Zwischenfall. Die niederländische Polizei wird zum Einsatz gerufen und muss zwei russische Profis von der Autobahn holen. Diese geben an, sich bei einer Trainingsausfahrt verirrt zu haben. Trotz ihrer Unschuldsbekundungen werden die beiden zu einem Bußgeld von jeweils 110 Euro verdonnert. Immerhin ist die Polizei anschließend so nett und führt die Sünder zurück zum Sportzentrum Apeldoorn.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen