Graf/Müller hauchdünn WM-Vierte

Aufmacherbild
 

Die Österreicher Andreas Müller und Andreas Graf verpassen bei der Bahn-WM in Melbourne als Vierte nur haarscharf eine Medaille im Madison-Wettbewerb. Auf Edelmetall fehlt nur ein Punkt. Kenny de Getele/Gijs van Hoecke aus Belgien siegen. "Auch wenn es weh tut so knapp zu scheitern, heute haben wir alles richtig gemacht, mehr war nicht drinnen", so Graf. Im Kerin holt Chris Hoy (GBR) sein elftes WM-Gold. Im 500-m-Zeitfahren stellt Anna Meares (AUS) mit 33,010 Sek. einen neuen Weltrekord auf.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen