Olympia-Maskottchen vorgestellt

Aufmacherbild

Nachdem in den letzten Tagen mehrere Maskottchen vorangegangener Spiele zu Besuch in Rio waren, haben die Veranstalter der Olympischen Spiele und Paralympics in Rio 2016 ihre Maskottchen vorgestellt. Die Figuren, die mir einer Design-Mischung aus Pop-Art und Animation die Flora und Fauna des Landes repräsentieren, haben noch keinen Namen. Bis zum 14. Dezember kann man per Internet abstimmen, ob die beiden "Oba" und "Eba", "Tiba Tuque" und "Esquindim" oder "Vinicius" und "Tom" heißen sollen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen