Olympia schlägt "Lindenstraße"

Aufmacherbild

Die Olympischen Spiele in London sorgen für ein Novum auf der TV-Mattscheibe: Erstmals in ihrer fast 27-jährigen Geschichte wird die "ARD" die Kult-Serie "Lindenstraße" aussetzen. Am 29. Juli sowie am 12. August muss die Sendung zugunsten Übertragungen von der Insel Platz machen. Bei bisherigen Kollisionen, wie beispielsweise während der WM 2010, wurde sie nach hinten verschoben. Warum das diesmal nicht praktiziert wird, dazu wollte ein "Lindenstraßen"-Sprecher nichts sagen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen