Kuwait darf zu Olympia

Aufmacherbild

Knapp vor Ablauf der Meldefrist am kommenden Montag hebt das Internationale Olympische Komitee die Suspendierung von Kuwait auf. Damit steht einem vollwertigen Start in London 2012 mit Flagge und Hymne nichts mehr im Weg. Das asiatische Land war wegen politischer Einflussnahme auf die Sportbewegung im Land vor zwei Jahren ausgeschlossen worden. In der kleinen Olympia-Mannschaft Kuwaits stehen mit Sportschützin Mariam Erzouqi und der Schwimmerin Faye Sultan auch zwei Frauen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen