Füchse legen Olympia-Anlage lahm

Aufmacherbild

Beim Weltcup-Probelauf der Sportschützen auf der Anlage für die Olympischen Spiele im Sommer haben Füchse für Unruhe gesorgt. Die Tiere fraßen Kabel an, zerstörten Mikrofone und verschmutzten das Siegespodest. Eigens engagierte Wachen konnten die Füchse nicht von der Anlage fernhalten. "Sie wollen ihren Park zurück", sagte ein Sprecher des Weltverbands. Nach den Olympischen Spielen wird die Anlage abgebaut. Dann gehört das Gelände wieder den Füchsen alleine.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen