He/Wu holen Gold vom 3m-Brett

Aufmacherbild
 

China räumt bei den Olympischen Spielen in London weiter im großen Stil ab. Die Großmacht fährt im Synchron-Wasserspringen der Damen bereits die sechste Goldmedaille ein. He Zi und ihre Partnerin Wu Minxia triumphieren mit einer Gesamt-Punktezahl von 346,20 souverän im 3m-Brett-Bewerb. Die Silbermedaille geht an die US-Amerikanerinnen Abigail Johnston und Kelci Bryant, die auf 321,90 Zähler kommen. Bronze schnappen sich die Kanadierinnen Emilie Heymans und Jennifer Abel mit 316,80 Punkten.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen