Saisonbestzeit von Steinegger

Aufmacherbild
 

Jördis Steinegger bleibt der Einzug in das Finale über 400 m Lagen erwartungsgemäß verwehrt. Die Linzerin wird in ihrem Heat in der persönlichen Saisonbestzeit von 4:45,80 Minuten Letzte. In der Endabrechnung bringt das den 23. Platz. "Die Zeit ist okay, ich kann damit leben. Vor dem Rennen hat die Olympia-Nervosität eingesetzt", spielt die 29-Jährige auf die lautstarke Kulisse an. Für die schnellste Vorlaufzeit sorgt US-Girl Elizabeth Beisel mit 4:31,68.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen